Läufer in der Nebensaison: 5 Regeln für sicheres Training im Freien

Intensive kurze Trainingseinheiten

Erfahrene Trainer empfehlen für die Nebensaison, die üblichen langen Joggingrunden durch kurze Joggingrunden zu ersetzen, aber mit Radfahren. Auf diese Weise werden die Körperkraft und die Laktatschwelle gesteigert. Diese Trainingseinheiten sind zwar anspruchsvoll, aber sie sind schnell und führen zu großartigen Ergebnissen, die der Sportler auf jeden Fall bemerken wird, wenn er zu seiner gewohnten Jogging-Routine zurückkehrt.

Sie müssen nicht 3 Stunden am Stück radeln. Es reicht aus, für kurze Zeit eine anspruchsvolle Intensität zu wählen und sich nach der Ausführung länger zu erholen. Diese Art von Training erlaubt es Ihnen, nur 6-8 Stunden pro Woche in Anspruch zu nehmen. Außerdem ist Sport bekanntlich zeitaufwändig. Eine Nebensaison mit kurzen Intensitäten lässt mehr Zeit für Familie und Arbeit.

Previous
Next